Veranstaltungsdetails
Optionen:
Atlantis 1
Durststrecke

Datum: Fr, 29. September bis So, 01. Oktober 17
Ort: Fort de Château-Lambert 70440 Haut-du-Them-Château-Lambert, Frankreich, Schweiz  Karte
  
Kategorie:
UnbekanntLARP (Unbekannt - Punktelos)
Unterkunft:
KeineKeine
Verpflegung:
Verpflegung zu kaufenVerpflegung zu kaufen
Preis: SC 80€, NSC 50€
Status: Plätze Frei (Letzte Änderung: 12.02.2017)
Spider:LARP Smart Spider
  
Beschreibung: Nun, ich denke jeder von uns hatte seine eigenen Ideen und Ansichten über das Ende der Zivilisation. Somit hatte wohl jeder von uns ein wenig recht und darf sich über seinen Erfolg freuen!
Viele erwarteten, dass es nach Ablauf des Maya Kalenders zum Untergang der Menschheit kommt. Die einen glaubten an eine Säuberung durch Gott, andere an Ausserirdische und wieder andere an einen dritten Weltkrieg oder eine Polverschiebung.
Was dann tatsächlich geschah, war ein wenig von allem. Ausser selbstverständlich von Ausserirdischen! Wer glaubt schon an ET und Predators, echt jetzt!
Ende des Jahres 2012 kam es zu immer stärkeren Erdbeben. Bereits durch diese starben Millionen von Menschen. Seuchen, Atomkraftwerke die, wie das aus Japan, plötzlich zerstört wurden, Flutwellen und sonstige Naturkatastrophen lösten einander ab.
Als das Jahr 2013 begann wurde durch ein zerstörerisches Beben die Stadt San Francisco dem Erdboden gleichgemacht. Und wie beim Beben in Japan, die Erdkugel selbst wieder aus den Angeln gehoben und um mehrere Zentimeter verschoben.
Diese Abweichung reichte aus, die Pole zu verschieben und somit das natürliche Magnetfeld der Erde für eine Zeit zu schwächen, wodurch die schädlichen Teile der Sonnenstrahlung die Erde erreichen konnten und das, was noch von Elektritsitätswerken übrig geblieben ist zu zerstören.
Von den bisherigen 7 bis 8 Milliarden Menschen waren durch die Naturkatastrophen, Seuchen und Hungersnöte bereits Million getötet worden. Die Atomkatastrophen und die Explosionen der Elektrizitätswerke rafften noch einmal mehrere Millionen dahin.
Und als ob das ganze uns nicht schon genug zugesetzt hätte, fingen nun auch noch die Länder und Staaten an, ihren Hass und ihre Gier offen und ungehemmt auszuleben. Wie es fast nicht anders zu erwarten war, stellten sie Drohungen und Ultimaten in den Raum die kein menschliches Wesen noch erfühlen hätte können oder wollen.
Wer schlussendlich mit den Bomben und den chemischen Angriffen anfing weiss heute wohl niemand mehr. Und wenn wir ehrlich sind, spielt es auch überhaupt keine Rolle mehr.
Dass die Wirtschaft und die Fabriken schon seit Jahren ausgedient haben, ist wohl selbstredend. Das einzige gute daran ist das auch keine Waffen und keine Munition mehr hergestellt werden. Sogar das Wissen um den Umgang mit Waffen ging vergessen. Nun, wenigstens ein Problem weniger, wenn man heute jemanden töten will, muss man ihn erschlagen, oder im das Wasser wegnehmen.
Denn das einzige das zu diesem Zeitpunkt im Jahre 2063 noch eine Rolle spielt, ist…

Wasser!


Endlich ist es soweit, die Orga ohne Grenzen lädt zu ihrem ersten Endzeitspiel.
Das Spiel findet vom 29isten September bis am 1ten Oktober im Fort de Château-Lambert (Alias Bärenkopf) in Frankreich statt. Und auch wenn das Con in Frankreich stattfindet, ist es trotzdem komplett auf Deutsch!
Wir spielen 24Stunden Time in. JA! Auch auf dem Klo, auch wenn ihr pennt!
Kosten für NSCs: 50Euro
Kosten für Scs: 80Euro
NSCs sind Selbstversorger
Scs werden mit Essen versorgt. Jedoch nur mit Dosen und fertig Futter!!! Es ist Endzeit! Wasser bekommt ihr bloss wenn ihr es euch verdient habt. Es muss aber niemand Angst haben, falls ihr Probleme bekommt könnt ihr euch selbstverständlich jederzeit bei uns melden. Schliesslich wollen wir keine OT toten! smilie
Nerfs sind, laut Setting, nicht erlaubt.
Als SCs beginnt ihr mit der Suche nach Atlantis. Die gut bewachte Stadt, ist eine der wenigen, die die nötigen Chemikalien, und das Wissen besitzen, wie man trinkbares Wasser macht.
Wir spielen nach dem Grundsatz, du hast was du tragen kannst.
Ausser die Feldbetten. Wenn man möchte, kann man die der Orga vorher übergeben.

Bei Fragen meldet euch per Mail bei Kiskil unter der Adresse:
darkness666(ät)bluewin.ch

Es Grüsst
Kiskil und Keroth

Link zur Anmeldung:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfRiqaTH57DwtPLYAeC0-TCsW7ejiuWgO72SItChgEE5eZvYw/viewform



Keroth
So die Anmeldung ist nun Online.

18:57 Uhr · 12. Februar 17

Kommentar schreiben

Du bist nicht angemeldet. Jetzt einloggen um Kommentare schreiben zu können.